Totoku_Logo

Dank ISD 3-MP-Monitor mit FDA Zulassung für Mammografie

TOTOKU ergänzt Portfolio um weiteres LED-Modell

Willich, 25. April 2014 – Mit dem Graustufendisplay MS35i2 ergänzt der japanische Anbieter TOTOKU sein Portfolio an Monitoren mit LED-Hintergrundbeleuchtung um ein Gerät mit einer Auflösung von 3 Megapixel (MP). Der 21,3-Zoll-Bildschirm mit einer Helligkeit von 1.700 cd/m² und einem Kontrast von 1.400:1 ist für Anwendung der Klasse A – konventionelles Röntgen und Thorax – zugelassen. Wie alle Displays der i2-Serie verfügt auch das MS35i2 über das Independent Subpixel Driving (ISD). Dabei wird jedes Subpixel des LCD-Displays separat angesteuert. So erreichen die Monitore eine drei Mal höhere Auflösung ohne Qualitätseinbußen. „Aus diesem Grund erhält der Monitor auch die Freigabe für Mammografie-Befundungen von der FDA“, erläutert Marcel Herrmann, Marketing Manager Medical Displays bei TOTOKU.

„Die LED-Hintergrundbeleuchtung bieten dem Anwender ökologische, finanzielle und qualitative Vorteile. Im Vergleich zu CCFL-Monitoren sparen LED-Displays bis zu 30 Prozent Strom und haben eine um etwa 20 Prozent längere Lebensdauer. Das wirkt sich positiv auf die Budgets der Anwender aus. Zudem sinkt der CO2-Ausstoß bei der Energieerzeugung und die Entsorgung ist deutlich umweltverträglicher, da LEDs keine kritischen Elemente wie Quecksilber enthalten“, benennt Herrmann die Vorzüge der neuen Technologie.

Aber auch der Befunder wird den Unterschied erkennen. Während CCFL horizontal hinter dem Display angebracht sind, bieten die LED-Halbleiter eine deutlich höhere Anzahl an Lichtquellen. Da sie zudem einzeln angesteuert werden können, ist die Ausleuchtung des Monitors deutlich gleichmäßiger. Wie gewohnt haben auch die neuen Modelle eine 5-Jahres-Garantie auf die Hintergrundbeleuchtung.

Alle Modelle der neuen i2-Serie verfügen über einen Display Port Anschluss, mit dem sowohl der herkömmliche DVI-Standard genutzt wie auch Grafikkarten der neuesten Generation, etwa Matrox Med-, ATI- und NVIDIA-Profigrafikkarten, angeschlossen werden können.

Über TOTOKU

TOTOKU wurde 1940 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Tokyo, Japan. Seit 1972 vertreibt das Unternehmen weltweit high-end Display-Lösungen für die medizinische Bildgebung und die Industrie und hat sich bis heute zu einem führenden Anbieter entwickelt. Seine Lösungen sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit und den Support nach der Installation.

 

Weitere Informationen unter www.totoku.com und www.totoku.de.